This site uses cookies to provide a better experience. Continuing navigation accept the use of cookies by us OK

Italienisches Honorarkonsulat - Saarbrücken

 

Italienisches Honorarkonsulat - Saarbrücken

 Am Ludwigsplatz 7 – 66117 Saarbrücken
foto consolato onorario sb
Honorarkonsul: Avv. Michael HAAN
Konsularbezirk: Land Saarland

Tel.: 0049 (0) 681 92566666
Fax: 0049 (0) 681 92566667
E-mail: saarbruecken.onorario@esteri.it; info@anwalt-schmitt-haan.de

 

Öffnungszeiten des Büro des Honorarkonsuls:

Öffnungszeiten 1. Hälfte 2019
Öffnungszeiten 2. Hälfte 2019
(Siehe unten für die Daten wo die Abgabe der Fingerabdrücke für Reisepässe ist möglich)

 

Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.
Zur ONLINE-TERMINVEREINBARUNG


Bitte für alle Formulare HIER klicken


°°°°°°° °°°°°°° °°°°°°°


1. REISEPÄSSE UND PERSONALAUSWEISE

WIE KANN ICH MEINEN PERSONALAUSWEIS AUSSTELLEN LASSEN (OHNE NACH FRANKFURT ZU REISEN)?

WICHTIGE INFOS ZUR BEANTRAGUNG VON REISEPÄSSEN IN SAARBRÜCKEN (OHNE NACH FRANKFURT ZU REISEN)
Wenn Sie einen neunen Reisepass benötigen, ist es nicht mehr notwendig nach Frankfurt zu fahren. Man kann die Fingerabdrücke beim Honorarkonsulat in Saarbrücken abgeben. Das Generalkonsulat in Frankfurt am Main entsendet in regelmäßigen
Abständen Mitarbeiter, die für diesen Dienst technisch ausgestattet sind. Die Abgabe von Fingerabdrücken ist ausschließlich an folgenden Terminen möglich.
Bitte prüfen Sie rechtszeitig die Gültigkeit Ihres Reisepasses und planen Sie die Beantragung eines neuen im Voraus (bis zu 6 Monaten). Für diesen Dienst kann man NUR zu den angegebenen Daten vorstellig werden. Der Reisepass wird in Frankfurt ausgestellt und per Eischreiben an seinen Inhaber übersendet.

Für Infos zur Passbeantragung hier klicken. Antragsformulare.

Konsularische Präsenz in Saarbrücken (Am Ludwigsplatz 7) - Fingerabdrückenabgabe für die Austellung eines Reisepasses  (Januar 2019- Dezember 2019):

- 17.01.2019
- 14.02.2019
- 14.03.2019
- 11.04.2019
- 09.05.2019
- 06.06.2019
- 18.07.2019
- 05.09.2019
- 10.10.2019
- 07.11.2019
- 05.12.2019

 

2. EHESCHLIESSUNG

Der Antrag auf ein EHEFÄHIGKEITSZEUGNIS muss PER POST lediglich beim Generalkonsulat Frankfurt am Main gestellt werden. Hier finden Sie ausführliche Hinweise.

 


3. VOLLMACHTEN

Ab dem 1. Januar 2012 stellt das Italienische Generalkonsulat Frankfurt am Main gemäß Ministerialbeschuss vom 6. Dezember 2011 keine notariellen Urkunden mehr aus. Des Weiteren ist eine Ausstellung in Ausnahmesituationen, z.B. in äußerst dringenden Fällen, falls kein Notar vor Ort zur Verfügung steht und falls eine Verzögerung negative Folgen für den Antragsteller birgt, möglich. Auf Grund der Mitgliedschaft Deutschlands bei der Internationalen Union des Notariats, sind in Deutschland ausgestellte notarielle Urkunden auch in Italien gültig. Notare, die die italienische Sprache beherrschen, finden Sie unter www.notar.de .

Italienischsprachige Notare


ZAHLUNG DER KONSULARISCHEN GEBÜHREN - HINWEISE



323